Aktuelle Lage Coronavirus

16.03.2020

Hinsichtlich der kontinuierlichen Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) haben wir alle notwendigen Maßnahmen getroffen um unsere Kunden, Verbraucher und Mitarbeiter vor einer Infektion zu schützen.

Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Informationen vor, dass IPC-Mitarbeiter direkt vom Coronavirus betroffen sind. Die indirekten Folgen des Coronavirus sind in allen Abteilungen unter Kontrolle.

Wir haben eine Arbeitsgruppe eingerichtet, welche die Situation täglich bewertet und angemessene Vorsichtsmaßnahmen festlegt. Diese Erkenntnisse und resultierende Anweisungen werden unverzüglich unseren Mitarbeitern veröffentlicht. Wir ergreifen alle verhältnismäßigen Maßnahmen um das Risiko zu minimieren, dass es durch die kontinuierliche Verbreitung des Coronavirus in Europa zu Einschränkungen bei der Ausführung unserer Dienstleistungen kommt. Alle Mitarbeiter wurden angewiesen zusätzliche Hygienemaßnahmen strikt zu befolgen. Der Zugang zu unserem Werksgelände ist auf unsere Mitarbeiter und ausgewählte Dienstleister beschränkt, die für die Aufrechterhaltung des Betriebes erforderlich sind.

Derzeit sind wir in Kontakt mit all unseren Kunden um Alternativen für bereits zugesagte Besuchstermine abzustimmen.

Zudem sind wir in dauerhaftem Kontakt mit unseren Hauptzuliefern, welche uns unverzüglich informieren, sollten sie an einem ihrer Standorte vom Coronavirus betroffen sein oder falls neuere Informationen betreffs Einschränkungen ihrer Lieferfähigkeit vorliegen.

Im Falle einer Änderung der Situation informieren wir erneut.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben.

Zurück